24hLauf 2017

Als am 08. Juli 2017 um 16:00 Uhr der Startschuss fällt, machen sich die Läufer von 47 Teams unter Jubelrufen auf zur ersten Runde im Stadion der SG Siemens.
Unter ihnen ist ein Läufer der Carl-Benz-Schule…

Von nun an hieß es:
der Staffelstab soll nicht ruhen, damit die Carl-Benz-Schule in 24 Stunden möglichst viele Spenden für regionale Kinder- und Jugendprojekte erläuft.
Diese waren in diesem Jahr nach dem Motto “Ein Recht auf Bildung, Schule, Berufsausbildung” ausgewählt worden. Ein Motto, das uns besonders nahe steht und deshalb stark motivierte.

Die hohen Temperaturen machten es unserem Team jedoch nicht leicht. Doch trotz der großen Hitze gab jeder Läufer sein Bestes und so kam unser Team in diesem Jahr auf großartige 722 Runden.

Dank des Engagements aller Teams beim 24hLauf wurde insgesamt mit 30.464 Runden eine Spendensumme von 63.962,32 Euro erlaufen. Damit können alle eingereichten Projekte realisiert werden.

Wir freuen uns, daran einen Anteil zu haben.

Wir sind stolz auf alle beteiligten Auszubildenden, Lehrkräfte und Freunde unserer Schule.