Fortbildungen an / von der CBS

Fortbildungen an / von der CBS

Die Carl-Benz-Schule Karlsruhe bietet schon seit vielen Jahren qualifizierte Fortbildungen in verschiedenen Fachbereichen an.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 ist dieses Angebot im Bereich der Fertigungstechnik (Metall) umfangreich erweitert worden.

Das Angebot reicht mittlerweile von Fortbildungen in der Grundstufe, z.B. im Lernfeld 2 über die Fachstufe im Lernfeld 5 bis hin zu einer vielfältigen Auswahl auf dem Niveau der Fachschule, z.B. in der Werkstoffkunde, der Werkstoffprüfung oder der Zerspantechnik.

Die über 200 Teilnahmen von aktuell 110 Lehrkräften aus 53 Schulen in ganz Baden-Württemberg reichen von Lörrach bis Mannheim über Tauberbischofsheim, Ellwangen und Biberach bis nach Donaueschingen.

Durch diese fachliche Vernetzung im ganzen Bundesland hat sich ein Expertenteam gebildet. Wir – Thilo Seltmann (Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall), Armin Hochstatter (Technische Schule Aalen) und Gerrit Glenewinkel (Carl-Benz-Schule Karlsruhe) – bieten seit zwei Jahren auch kombinierte Theorie-Praxis Fortbildungen an.

In diesem Schuljahr wurde das erste Mal auch eine Fortbildung mit einem überfachlichen Schwerpunkt angeboten. Dabei ging es konkret um die Bewertung der Projektkompetenz und die erfolgreiche Etablierung einer strukturierten Klassenführung.

Das Portfolio wird auch in den nächsten Jahren ausgebaut. Geplant sind weitere Grundlagenthemen in den Lernfeldern 1 & 3, kombinierte Industrie- / Lehrer-Fortbildungen (s. Abb. 1) in Esslingen und im überfachlichen Bereich mit Elementen des SOL.

Gerrit Glenewinkel