Lehrergruppe aus China besucht die Lernfabrik

Eine 23köpfige Gruppe aus China informierte sich im Rahmen eines Lehrerfortbildungsprogramms über die Berufsschulen und insbesondere über Industrie 4.0 in Baden-Württemberg.

Am 30. November 2018 besuchten die chinesischen Lehrer und Schulleiter das Grundlagenlabor unserer Lernfabrik.

Nach Informationen über unsere Schule und über Industrie 4.0 allgemein erfuhren die Besucher Details über unsere Lernfabrik. Dabei wurden Fragen beantwortet wie beispielsweise “Warum hat die CBS eine Lernfabrik 4.0? oder “Wie kam es zur Lernfabrik 4.0?”. Besonders interessant war für die Gruppe, wie das Thema Industrie 4.0 mithilfe der Lernfabrik im Unterricht vermittelt wird.

Eine Demonstration des Labors rundete die Präsentation ab, wobei die Gäste die Gelegenheit nutzten, Fragen zu stellen.

Wir danken für das Interessen an unserer Schule und senden herzliche Grüße nach China.