“Wirtschaftsgespräch mit dem Handwerk” am 13.06.2017

Jährlich treffen sich Vertreter des Handwerks und der Wirtschaft zum Informationsaustausch und Dialog beim “Wirtschaftsgespräch mit dem Handwerk”. In diesem Jahr folgten die Teilnehmer der Einladung der Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe an die Carl-Benz-Schule und Heinrich-Hertz-Schule.

Das Thema Industrie 4.0 stand oben auf der Agenda. Dazu informierten sich die Besucher bei der Besichtigung der zweigeteilten Produktionsanlage der Lernfabrik Karlsruhe über die neuen Möglichkeiten der Ausbildung an den Schulen.

Sehr interessiert verfolgten die Teilnehmer die Erklärung und Demonstration der Lernfabrik und konnten so die Ausbildung der Zukunft und Industrie 4.0 hautnah erleben.