Feier zur Einweihung der neuen Kfz-Werkstätten

Während des aufwendigen Umbaus unserer Kfz-Werkstätten fand der Werkstatt-Unterricht im vergangenen Schuljahr in der vorübergehenden Außenstelle in der Wikingerstraße statt.
Im April 2019 konnte endlich der Umzug zurück an die Carl-Benz-Schule angegangen werden.
Seitdem findet der Unterricht in den neuen modernen Werkstätten unserer Schule statt.

Am 03. Juli 2019 feierten die Kfz-Lehrkräfte gemeinsam mit der Architektin, den beteiligten Firmen und der Schulleitung die vollbrachte Arbeit.
“Harte Arbeit liegt hinter ihnen. Ich bin stolz auf sie und das Ergebnis.”, begrüßte der Schulleiter Herr Nißl die Kfz-Kollegen.

Er betonte die große Bedeutung unserer neuen Werkstätten: “Unsere hochmodernen Werkstätten sind bemerkenswert. Durch sie heben wir uns deutlich ab. Sie sind die Basis für eine moderne gute Unterrichtsarbeit, die wir nun unseren Kfz-Schülerinnen und Schülern bieten.”

Bei Steak, Würstchen und Salat feierten die Anwesenden das wunderbare Ergebnis ihrer Arbeit und die Einweihung ihrer neuen Werkstätten.