Förderverein

Förderverein der Carl-Benz-Schule e.V.

gemeinnütziger Verein
Steinhäuserstraße 23
76135 Karlsruhe

Tel.: 0721 / 133-4816
Fax: 0721 / 133-4819


 

Der Förderverein der Carl-Benz-Schule Karlsruhe wurde bereits am 13. November 1978 in einer Gründungsversammlung ins Leben gerufen und ein Vorstand, bestehend aus drei Vorsitzenden und zwei Beisitzern gewählt. Es folgten die Eintragung in das Vereinsregister der Stadt Karlsruhe sowie die Anerkennung der Gemeinnützigkeit im Sinne der steuerlichen Bestimmungen durch das Finanzamt – die Letztere wurde am 2. Juli 1980 erteilt.

Zweck des Vereines ist die Unterstützung der Carl-Benz-Schule Karlsruhe in ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit. Der Satzungszweck wird durch die Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und die Ausstattung der Schule mit Unterrichtsmitteln verwirklicht. Weiterhin unterstützt er die Zusammenarbeit aller mit der beruflichen Bildung beauftragten Kräfte. Er setzt sich weiterhin für die Ergänzung der Ausstattung der Schule über die verfügbaren öffentlichen Mittel hinaus und die Durchführung von Maßnahmen, die dem Aufgabenbereich einer modernen gewerblichen Schule förderlich erscheinen, ein. Dabei ist der Verein selbstlos tätig, d.h. dass keine seiner Tätigkeiten in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke – Gewinnerwirtschaftung oder Erwerbszwecke – verfolgt. Dem Verein können Einzelpersonen, Firmen, eingetragene Vereine und Körperschaften angehören. Die Mitgliedschaft wird durch eine schriftliche Beitrittserklärung und deren Annahme durch den Vorstand erworben.

Die Einkünfte und Mittel des Vereins werden aus Maßnahmen zur Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung erwirtschaftet. Eine tragende Säule davon sind die Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfungen im Feinwerkmechaniker-Handwerk, in deren Durchführung man eine über 20-jährige Erfahrung vorweisen kann. Darüber hinaus werden im Maschinenbau- und Kfz-Bereich verschiedene Fortbildungslehrgänge oder Kurse durchgeführt, für die wir modernste Ausstattungen der Carl- Benz-Schule einsetzen und ideale fachliche und pädagogische Voraussetzungen vorweisen können. Dazu zählen Maßnahmen in den Bereichen CNC, SPS, CAD, Steuerungstechnik, Kfz-Elektronik und –Elektrik, Schweißkurse sowie verschiedene Kurse, die inhaltlich auf Vorgaben von Firmen oder anderen Interessentengruppen abgestimmt sind.

Die Förderung der Carl-Benz-Schule konnte durch die Vereinsmaßnahmen stetig gesteigert werden und hat seit 1990 als Gesamtbetrag die 200.000 € Grenze überschritten. Es wurden Bereiche, wie z.B. Schulrepräsentation, Ausstattung, Fortbildung, Schüleraktivitäten, Klassenfahrten, Softwarelizenzen, Werbung, Verbrauchsmaterialien und Laborausstattungen gefördert. So gesehen ist der Förderverein eine Einrichtung, die mit dem Ausbildungsauftrag der Carl-Benz-Schule eng verbunden und als Ergänzung zum staatlichen Schulträger nicht mehr wegzudenken ist.


 

In der Mitgliederversammlung vom 20. Juni 2012 sind durch die Vorstandswahlen folgende Mitglieder mit der Vereinsführung beauftragt worden:

1. Vorsitzender: Herr Josef Nißl, Oberstudiendirektor
2. Vorsitzender: Herr Bernhard Pfeifer, Studiendirektor
3. Vorsitzender: Herr Alfred Weiss, Studienrat – Geschäftsführer
Beisitzer: Frau Sabine Haupt, Studienrätin – Kursleiterin, Herr Achim Bischoff, Studiendirektor