Hochvolttechnik

Carl-Benz-Schule ist das Kompetenz-Zentrum für Hochvolt-Technik in Kraftfahrzeugen

Seit Beginn des neuen Hype für die E-Mobilität im Jahr 2010 hat die Carl-Benz-Schule mit der Ausbildung zur „Elektrofachkraft/ zum Fachkundigen für Arbeiten an Hochvolt-Systemen im Kraftfahrzeug“ begonnen.
Die Ausbildung wird als Zusatzqualifikation oder als Bestandteil der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker/in mit unterschiedlichen Stufen nach BGI 8686 (DGUV Information 200-005) durchgeführt:

  • Stufe 1: Sensibilisierung / Elektrotechnisch unterwiesene Person
  • Stufe 2: Fachkundiger für Arbeiten an HV-Systemen im Kfz (Freischaltern)
  • Stufe 3: Arbeiten unter Spannung

Diese Ausbildung erfolgt auch in der Meisterschule Kraftfahrzeugtechniker-Meister.

Daneben werden Lehrgänge zur HV-Qualifikation in Zusammenarbeit mit der TÜV SÜD Akademie für die KFZ-Innung Karlsruhe oder für das KIT (Karlsruher Institut für Technologie) oder chinesische Besuchergruppen angeboten.

Besonders intensiv ist die Carl-Benz-Schule in der Lehrerfortbildung für ganz Baden-Württemberg engagiert. Mehr als 600 Berufsschullehrer wurden bisher mit der einzigartigen Ausstattung der Schule zu HV-Lehrern und Trainern ausgebildet. Das abwechslungsreiche, exzellent abgestimmte Unterrichtskonzept wurde von der Berufsgenossenschaft zertifiziert und kommt bei den Teilnehmern der Lehrgänge sehr gut an.

Die Schule hat sehr gute Anschauungsmaterialien mit Original-Bauteilen aller bekannten Hersteller von HV-Fahrzeugen wie Mercedes, BMW, Renault, Toyota, Audi, VW, Honda und vielen anderen mehr. Es gibt Schnittmodelle von Voll-Hybrid- über Mild-Hybrid-Antriebe bis zu Antrieben von „rein elektrischen Fahrzeugen“. Es gibt spezielle Lehrmittel für den Einsatz im Labor und in der Werkstatt und für das „Arbeiten unter Spannung“. Hier können die späteren Tätigkeiten in der Werkstatt eingeübt und erprobt werden.

Besonders stolz ist die Carl-Benz-Schule auf ihren HV-Fahrzeugpark für ein breit gefächertes Ausbildungsangebot in der Werkstatt:

  • Toyota Prius
  • Audi Q5 Hybrid
  • Mercedes S500 Plug-In Hybrid
  • Elektro-Moped ELMOTO